Rocamadur Fermier


Rocamadur Fermier

2,50 / 35 Gramm
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
100 g = 7,14 €


100 g = 7,14 €

lm XV. Jahrhundert bereits ‚Cabecou' oder ‚Fromage de Rocamadour' genannt. Dieser kleine Ziegenkäse groß wie ein Taler diente als Zahlungsmittel für die Kirchensteuer. Der „Rocamadour" bedarf während seiner kurzen Reifezeit viel Pflege, sonst könnte eine Tagesproduktion schnell ein anderes Reifestadium erreichen als erwünscht. Es wird erzählt, dass in den 70er- und 80er-Jahren die Frau eines namhaften Cabecou-Affineurs, die sehr abergläubisch war, nachts geräuschlos in den Reifekeller ging, sich entkleidete und völlig nackt vor den Käsen tanzte, um sie vor Unheil zu beschützen. Dieser Affineur soll - dank des Einflusses seiner Frau auf die Käse - stets die allerbeste und regelmäßigste Qualität angeboten haben. Käse-Scheibe, reif nach 5 bis 8 Tagen: leicht geriffelte, samtartige, weiße bis gelbliche Rinde. Geschmeidige, cremige Konsistenz. Geruch leicht nach Ziege bzw. nach Butter. Geschmack leicht nach Haselnuss. Nach weiteren 2 Wochen im Reifekeller zeigt er eine trockene Rinde mit bläulichen Reifespuren, sein Geschmack wird dann strenger.

 

Herkunft Frankreich
Käse-Art Weichkäse
Zutaten ZIEGENROHMILCH, Lab
Fettgehalt i.Tr. 40%
Haltbarkeit bei Anlieferung 10 - 14 Tage
   

 

Diese Kategorie durchsuchen: Käse